Die alten Männer sind zurück. Und sie haben es allen gezeigt. Standing Ovations. Die Volksbühne bebt.

So sehen Sieger aus – Schalalalalaaaaa!

Was für ein Abend! Was für eine Show! 10 Bands, wie sie unterschiedlicher nicht sein können! Alle im alten Millowitsch Theater! Was für ein Publikum! So wurde in den heiligen Hallen noch nie ausgerastet! Und dann gewinnen wir auch noch! Den Ersten Platz im GAG-Wettbewerb „Euer Song für Köln“ 2019! Unfassbar! Wir sind total sprachlos, geplättet, am Ende … vielleicht haben wir auch noch einen kleinen Kater! 🙂

Vielen Dank an alle die uns so tatkräftig beim voten unterstützt haben! Vielen Dank an alle die den Saal zum kochen gebracht haben! Ihr seid unsere Besten! KoelnBeste, eben!

Wat Ess!? Video online!

Wat Ess!? Das Video zum Song „Wenn et Kölle nit jöv“ ist endlich auf unserem Kanal online!

Ihr dürft es jetzt allen mitteilen, oder teilen, oder liken, oder followen, oder all together! Lasst uns zusammen viral gehen. Ist auch extrem ansteckend! 🙂

Wat Ess!? sind im Finale!

Die GAG hatte dieses Jahr wieder einen Wettbewerb „Euer Song für Köln“ ausgeschrieben, in dem schon 2013 „Miljöh“ als Sieger hervorging. Und wenn es um einen Song um Köln geht, was würde dann besser passen als unser Song „Wenn et Kölle nit jöv“?

Die Jury, bestehend aus Dr. Heike Sauer (Musikhochschule Köln), Michael Kokott (Jugendchor St. Stephan) Alexander Klaus (MUSIC STORE und “Köln rockt”), Mike Kremer (Miljö), Sebastian Stein (Kölner Illustrierte) und Uwe Eichner (Vorstand GAG Immobilien AG) sah das genauso und hat uns aus über 100 eingereichten Songs ins Finale gehoben! Danke schon mal vorab für diese große Anerkennung!

Bald wird es ein Online Voting geben. Weitere Infos folgen bald!

Noch balder startet der Vorverkauf für die Eintrittskarten der Präsentation und große Finale-Show im Volkstheater! Auch hier halten wir Euch auf dem laufenden!

Wie geil ist das denn!? Wat Ess!? ist im Finale des GAG-Wettbewerb „Euer Song für Köln 2019“! Hammer! Wir freuen uns wie…

Gepostet von Wat Ess am Donnerstag, 15. August 2019